HOME STUDIO TEAM GALERIE TATTOO AKTUELLES AYCI KONTAKT IMPRESSUM BACKSTAGE

 

Wenn Du bisher noch nicht tätowiert wurdest und daher unsicher bist, ob ein Tattoo auch das Richtige für Dich ist, so kannst Du hier erste Informationen über den Tätowiervorgang in unserem Studio erhalten - dies bietet Dir eine größere Sicherheit und ein besseres Gefühl in der Magengegend :-)

Ich lege grossen Wert darauf, dass ein Tätowiervorgang in meinem Studio so angenehm wie nur möglich für Dich abläuft, daher sind Stress, Hektik und Zeitdruck bei mir Fremdwörter; ich nehme mir viel Zeit für jeden einzelnen Kunden, sodass auch mehrere Pausen kein Problem sind!

Das gewünschte Motiv, die zu tätowierende Körperstelle und die Grösse werden bereits im Vorfeld besprochen, so dass wir am Tag des Termines gleich loslegen können.

Du bekommst vor dem Tätowiervorgang von mir eine Pflegeanleitung in schriftlicher Form, damit Du das, was ich Dir natürlich ausführlich erklären werde, jederzeit nachlesen kannst.

Ich zeichne Dir das gewünschte Tattoo nun entweder Freihand auf, oder aber ich übertrage es mittels Blaupause; je nach Art des Motives.
Anschliessend kannst Du Dir das Motiv in Ruhe im Spiegel ansehen und es kann ggf. eine Korrektur durchgeführt werden; danach beginnt der eigentliche Tätowiervorgang.

Alle Materialien, die mit Dir in Berührung kommen, sind Einwegmaterialien und entsprechen dem neuesten hygienischen Stand.

Zuerst werden die sogenannten Outlines gestochen; dies ist quasi der Grundriss Deiner Tätowierung. Üblicherweise gönne ich Dir nach dem Stechen der Linien eine kleine Pause, solltest Du jedoch schon vorher einen Stop einlegen wollen, ist dies natürlich gar kein Problem!
Auch eventuell auftretende Kreislaufprobleme sind gerade zu Anfang eines Tätowierungsvorganges öfters möglich; kreislaufstärkende Mittel, Getränke und Traubenzucker halte ich für diese Zwecke immer parat!

Nach dem Stechen der Outlines wird die Farbe in Dein Tattoo gebracht; die meisten Leute empfinden dies als weniger schmerzhaft als das Stechen der Outlines, da hierfür andere Nadeln mit anderen Gruppierungen verwendet werden.

Zwischendrin wische ich Dein entstehendes Tattoo immer wieder mit einer Mischung aus destilliertem Wasser und medizinischer Seife sauber und trage eine dünne Schicht Vaseline auf, damit ich die Farbreste auf Deiner Haut gut wegwischen kann.
Nach dem Beenden des Tätowiervorganges wische ich Dein Tattoo noch einmal gründlich sauber, verwende ein spezielles Spray, welches Deine Poren verschließt und erkläre Dir ausführlich die nachfolgende Pflege.

Deine Tätowierung ist nun fertig, nun liegt es an Dir, sie anhand der mitgegebenen Pflegeanleitung zu behandeln und somit Deinen Teil zu einer schönen Tätowierung beizutragen!